24.9.2013 – Bergunfall am Graßbergjöchl

25.9.2013 Tirol. Am Nachmittag des 24.9.2013 wanderte ein Ehepaar aus dem Bezirk Schwaz in Richtung Holzalm, Gemeindegebiet Brixlegg.

Unmittelbar vor Erreichen des Zieles trennte sich das Ehepaar und die 75-jährige Frau wanderte allein in Richtung Graßbergjöchl.

Nach Erreichen des Joches durchstreifte die Frau ein bewaldetes Gelände nördlich des Joches, um Kräuter zu suchen. Dabei geriet sie immer weiter in unwegsames Gelände, stürzte schließlich über felsdurchsetztes Gelände einige Meter ab und blieb schwer verletzt liegen.

Als sie um 16:30 Uhr nicht zum vereinbarten Treffpunkt bei der Holzalm erschien, schlug der Ehemann Alarm. Es wurde eine Suchaktion gestartet Die Frau wurde um 19:02 Uhr von der Besatzung des Polizeihubschraubers gefunden und aus dem steilen Gelände mittels Taubergung geborgen.

Anschließend wurde die schwer verletzte Frau mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwaz geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kramsach

Werbung: