24.8.2013 – Motorradunfall zwischen Namlos und Stanzach

25.8.2013 (Tirol). Am 24.8.2013, um 12:10 Uhr, lenkte ein 27jähriger Deutscher sein Motorrad von Namlos kommend in Fahrtrichtung Stanzach auf der L21 Namlosstraße.

Bei einer Linkskurve verbremste sich der Motorradlenker, schaffte dadurch die leichte Linkskurve nicht mehr und kollidierte mit der dortigen Leitplanke.

In Folge kam der Mann zu Sturz und schlitterte samt dem Motorrad auf der Straße noch ca. 50 Meter weiter, wo er durch die Leitplanke einer weiteren Linkskurve zum Stillstand kam.

Der Motorradlenker wurde nach Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Reutte zur stationären Behandlung geflogen.

Der Motorradlenker wurde durch den Sturz unbestimmten Grades verletzt.

Werbung: