24.7.2013 – Unfall in Schwangau

25.7.2013 Schwangau. Ein 51-jähriger Landshuter parkte mit seinem Mercedes am gestrigen Mittwochabend ein Fahrzeug an der St. Koloman Kirche bei Schwangau ein und wurde deshalb vom Fahrer des eingeparkten Wagen angesprochen.

Dieser bemerkte, dass der Landshuter nach Alkohol roch und verständigte die Polizei, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der Landshuter in Richtung Norden davon fuhr.

Der Mercedesfahrer konnte dann am Parkplatz Höhe Bannwaldsee von der Polizei gestellt werden. Leider hatte er zuvor schon einen Verkehrsunfall verursacht. Er wollte nämlich zuvor schon von diesem Parkplatz wieder auf die B 17 in Richtung Schwangau ausfahren und nahm dabei einer 33-jährigen Marktoberdorferin die Vorfahrt.

Diese war mit einem Opel Vectra in Richtung Schwangau unterwegs. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro. Der Führerschein des Landshuters wurde sichergestellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus veranlasst.

(PI Füssen)

Werbung:

24.7.2013 – Unfall in Schwangau

25.7.2013 Schwangau. Ein 51-jähriger Landshuter parkte mit seinem Mercedes am gestrigen Mittwochabend ein Fahrzeug an der St. Koloman Kirche bei Schwangau ein und wurde deshalb vom Fahrer des eingeparkten Wagen angesprochen.

Dieser bemerkte, dass der Landshuter nach Alkohol roch und verständigte die Polizei, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der Landshuter in Richtung Norden davon fuhr.

Der Mercedesfahrer konnte dann am Parkplatz Höhe Bannwaldsee von der Polizei gestellt werden. Leider hatte er zuvor schon einen Verkehrsunfall verursacht. Er wollte nämlich zuvor schon von diesem Parkplatz wieder auf die B 17 in Richtung Schwangau ausfahren und nahm dabei einer 33-jährigen Marktoberdorferin die Vorfahrt.

Diese war mit einem Opel Vectra in Richtung Schwangau unterwegs. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro. Der Führerschein des Landshuters wurde sichergestellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus veranlasst.

(PI Füssen)

Werbung: