23.7.2013 – Alpinunfall auf der Spätenbachalpe

24.7.2013 Dornbirn (Vorarlberg). Ein Wanderer hat gestern Abend, gegen 19:30 Uhr, einen verletzten 58jährigen Mann nahe des Wassermannwegs in Dornbirn entdeckt, der bereits am Vortag dort abgestürzt war.

Nach eigenen Angaben sei der 58jährige alleine unterwegs gewesen und am Montagnachmittag abgestürzt – die Füße hatte er jeweils links und rechts von einem Baum talwärts, um ein weiteres Abrutschen zu verhindern.

Der Mann war auch mit einem Brustgeschirr ausgerüstet und unter anderem mit einer Expressschlinge, welche er in einer Wurzel hatte einhängen können.

Er wurde mit Verletzungen im Kopf- und Oberkörperbereich, sowie an den Knöcheln nach der Taubergung des Rettungshubschraubers ins Krankenhaus geflogen.

Werbung: