23.6.2013 – Alpinunfall in Mittelberg – Stutzalpe

23.6.2013 (Vorarlberg). Eine 72-jähriger deutscher Staatsangehöriger wollte am 23.6.2013, gegen 13:00 Uhr, von der Stutzalpe über den Wanderweg zur Hennenalpe absteigen.

Unterhalb der Stutzalpe stürzte er auf dem markierten Wanderweg ohne Fremdverschulden.

Der Mann erlitt mehrere blutende Wunden im Kopfbereich, eine Fraktur des rechten Oberarms und evtl auch eine Fraktur des rechten Schulterblattes.

Nach der Erstversorgung und Bergung durch die Bergrettung Mittelberg wurde er zum Arzt in Mittelberg gebracht. Von dort aus erfolgte eine Überweisung in das Krankenhaus Immenstadt.

Werbung: