22.9.2013 – Unfall auf Brennerautobahn

22.9.2013 Tirol. Am 22.9.2013, gegen 08:20 Uhr, lenkte eine 34-jährige deutsche Busfahrerin einen mit 38 Gästen besetzten Reisebus auf der Brennerautobahn in nördliche Richtung.

Bei Straßenkilometer 29,1, im Gemeindegebiet von 6156 Gries am Brenner, musste die Lenkerin den Bus verkehrsbedingt stark abbremsen.

Dadurch kam eine 76-jährige deutsche Mitfahrerin, die von ihrem Sitzplatz aufgestanden war, zu Sturz und schlug mit dem Kopf am Fußboden auf. Die Frau zog sich dabei eine Rissquetschwunde am Kopf zu.

Die Verletzte wurde mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Hall gebracht, wo die ärztlich versorgt wurde. Der Verletzungsgrad ist derzeit unbestimmt.

Werbung: