22.6.2013 – Canyoningunfall in Haiming

23.6.2013 Haiming (Tirol). Am 22.6.2013 unternahm eine 19köpige Gruppe in Haiming eine Tour durch die Alpenrosenschlucht.
Am Beginn der Tour wurden die Teilnehmer von der “Mareiler Brücke” in das Bachbett abgeseilt.

Aus bisher unbekannter Ursache unterlief dabei ein Fehler beim Seilhandling und eine 27jährige deutsche Staatsbürgerin stürzte aus nicht bekannter Höhe in das Bachbett.

Dabei zog sie sich einen offenen Bruch am linken Unterschenkel zu. Nach Erstversorgung durch die Cayoningführer wurde sie durch den Notarzthubschrauber mittels Tau geborgen und in das Krankenhaus Zams geflogen.

Werbung: