22.5.2019 – Gasleitung in Immenstadt beschädigt

22.5.2019 Immenstadt. Gegen zehn Uhr wurde heute im Rahmen von Baggerarbeiten auf einem Privatgrundstück eine Flüssiggasleitung beschädigt, woraufhin es zum Gasaustritt kam.

Dabei handelte es sich um die Zuleitung von einem privaten Gastank ins Haus.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst wurden die Feuerwehren aus Stein, Immenstadt und Blaichach zu der Baustelle im Stadtteil Stein alarmiert.

Bereits vor deren Eintreffen hatte der Hausbewohner die Leitung bereits abgedreht und dadurch den geringfügigen Austritt gestoppt.

Gasmessungen der Feuerwehr schlugen nicht mehr an.

(PP Schwaben Süd/West)

(Foto: Polizei)
Werbung: