21.9.2013 – Feuer im Sägewerk Roßhaupten-Lusse

22.9.2013 Roßhaupten-Lusse/Ostallgäu. Am Samstag, um 21:40 Uhr, brach ein Brand im Sägewerk in Roßhaupten-Lusse aus.

Auf dem außerorts gelegenen großen Betriebsgelände der holzverarbeitenden Firma befinden sich mehrere größere Produktionshallen . Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte bereits eine Halle lichterloh. Im weiteren Verlauf griff das Feuer auf andere Hallen über.

Zur Brandbekämpfung waren etwa 200 Feuerwehrkräfte eingesetzt gewesen.
Ab 01:30 Uhr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.

Ein Übergreifen des Feuers auf das eigentliche Sägewerk und eine Halle konnte verhindert werden.
Drei Hallen und ein Silo sind komplett abgebrannt.

Die Brandursache ist bisher nicht geklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
Der Brandschaden wird auf mehrere Millionen € geschätzt.

Verletzt wurde niemand.

(PP SWS)

Werbung: