21.6.2013 – Unfall zwischen Steinegaden und Röthenbach

22.6.2013. Am Freitagnachmittag kam es in dem kurvigen Bereich der Strecke zwischen Steinegaden und Röthenbach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem Pkw.

Eine Gruppe von vier Motorradfahrern war auf der Staatsstraße 2001 in Richtung Röthenbach unterwegs. An der scharfen Rechtskurve bei der Abzweigung nach Kimpflen verbremste sich der aus Stuttgart kommende Kradfahrer und geriet auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs.

Hier stieß er mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw frontal zusammen. Durch den Unfall wurde der Kradfahrer schwerverletzt und musste mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 15.000,– Euro. (PI Lindenberg)

Werbung: