21.2.2014 – Feuerwehreinsatz in Seniorenwohnheim in Memmingen

21.2.2014 Memmingen. Zum Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Stadtverwaltung kam es heute kurz vor 11.30 Uhr in einem Seniorenwohnheim in der Spitalgasse.

Als zwei Angestellte der hauseigenen Wäscherei den Bleichmittelkanister an der Waschmaschine wechselten, kam es aus unklaren Gründen zum Austritt eines beißenden Geruchs.

Da die Wäscherinnen dachten, es sei die Flüssigkeit ausgelaufen, alarmierten sie die Integrierte Leitstelle Donau-Iller.

Die anrückende Feuerwehr betrat unter Atemschutz das Gebäude und stellte fest, das keine Flüssigkeit ausgetreten ist.

Demnach reichte es aus, den entsprechenden Raum und das angrenzende Treppenhaus zu belüften. Verletzt wurde niemand.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: