20.9.2013 – Zugunfall in Elauf

21.9.2013 Elauf/Niederösterreich. Am 20.09.2013, um 16:55 Uhr, kam es im Ortsgebiet von 3253 Erlauf, bei der dortigen unbeschrankten Eisenbahnkreuzung zu einem Zusammenstoß zwischen einer Zugsgarnitur und einem Pkw.

Die 47-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Melk hielt ihr Fahrzeug zwar vorschriftsmäßig vor der Eisenbahnkreuzung an, fuhr jedoch aus derzeit unbekanntem Grund unmittelbar vor dem herannahenden Zug wieder weiter.

Es kam trotz Notbremsung durch den Zugführer zu einer Kollision wobei der Pkw erfasst und in einen Graben geschleudert wurde. Dabei erlitt die Lenkerin Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Notarzt in das KH Amstetten eingeliefert.

Die Bahnstrecke war bis 18:55 Uhr unterbrochen.

Werbung: