20.9.2013 – Unfall in Oberstaufen

21.9.2013 Oberstaufen. Ein leicht verletzter Rentner und eine leicht verletzte schwangere Frau sowie ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000.- € sind die Folge eines Vorfahrtverstoßes am vergangenen Freitagvormittag in Oberstaufen.

Ein 85-jähriger Urlauber war mit seinem Pkw von Bgm.-Hertlein-Straße in die Isnyer Straße eingefahren und hatte dabei die bevorrechtigte Staufnerin mit ihrem Kleinbus übersehen. Die hochschwangere Fahrzeugführerin konnte nicht mehr ausweichen und stieß frontal in die Fahrzeugseite des Verursachers.

Schließlich kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und rammte eine Straßenlaterne, die dadurch erheblich in Schieflage geriet. Die Unfallbeteiligten wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht, ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Laternenmast wurde von Gemeindearbeitern gesichert.

Zumindest die leichtverletzte Schwangere konnte das Krankenhaus noch am selben Tag verlassen, dem ungeborenen King ginge es gut.

(PSt Oberstaufen)

Werbung: