20.9.2013 – Randale in Saalfelden

21.9.2013 Saalfelden/Salzburg. Am 20. September 2013, gegen 21:00 Uhr, wurde die Polizei wegen Lärmbelästigung in die Bahnhofstraße in Saalfelden gerufen.

Die Beamten konnten einen 25-jährigen auf frischer Tat betreten, als er mit der Faust auf einen Pkw einschlug und diesen dabei beschädigte.

Der junge Mann verhielt sich gegenüber den Beamten äußerst aggressiv, so dass er festgenommen werden mussten.

Nach Klärung des Sachverhaltes wurde Anzeige auf freiem Fuß erstattet.

Werbung: