20.9.2013 – Motorradunfall in Plenzengreith

21.9.2013 Plenzengreith/Steiermark. Gegen 17:10 Uhr war eine 38-jährige Motorradlenkerin aus dem Bezirk Leoben auf der abschüssigen Gemeindestraße in Plenzengreith in Richtung B 64 unterwegs.

In einer Linkskurve kam die Lenkerin von der geschotterten Fahrbahn ab und krachte gegen die Leitschiene. Durch die Wucht des Anpralles stürzte sie in die angrenzende Wiese.

Ein Ehepaar, das mit einem Motorrad vorrausgefahren war, leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte.

Nach der Erstversorgung wurde die Verletzte, die mehrere Knochenbrüche erlitten hatte, vom Rettungshubschrauber ins UKH Graz überstellt, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Werbung: