20.6.2013 – Unwetter im Allgäu

20.6.2013 Allgäu. Seit ca. 16:15 Uhr kommt es im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu zahlreichen Einsätzen von Feuerwehren und Polizei aufgrund des Gewitters.

Durch den Durchzug einer größeren Gewitterzelle kommt es seit kurz nach 16 Uhr zu zahlreichen Einsätzen von Feuererwehr und Polizei. Insbesondere im Bereich Unterhingau und Kraftisried gingen mehrfach Mitteilungen über umgestürzte Bäume ein. Hierdurch kam es auch zu Behinderungen auf der B12. Von Überflutungen ist die B16 im Bereich Biessenhofen sowie mehrere Straßen in Kaufbeuren betroffen. Mehrfach kam es zu Blitzeinschlägen in Gebäuden, die bisher bis auf den Einsturz von Teilen eines landwirtschaftlichen Gebäudes ohne nennenswerte Folgen blieben.

Anbei die bei der Polizei bekannt gewordenen Vorfälle ohne Anspruch auf Vollständigkeit – Stand 18:00 Uhr

Landkreis Ostallgäu
16:12 Uhr – Marktoberdorf
Ampelanlage Raukreuzung ausgefallen

16:29 Uhr – Fechsen
Ein umgeknickter Strommast blockiert die Fahrbahn

16:33 Uhr – Unterhingau
Die Marktoberdorfer Straße ist aufgrund eines abgebrochenen Astes blockiert

16:33 Uhr – Unterhingau
Auf der B12 kommt es wegen eines Baumes der in die Fahrbahn ragt zu Behinderungen

16:46 Uhr – Weitenau
Ein Baum stürzt auf die Fahrbahn und hat eine Stromleitung umgerissen

16:48 Uhr – Kaltental
Die Staatsstraße 2035 ist durch einen querliegenden Baum teilweise blockiert

16:53 Uhr – Im Bereich Kraftisried/Öschle ist die Fahrbahn wegen einem Baum blockiert.

16:50 Uhr – Hirschzell
Mitteilung über einen Laden der voller Wasser läuft

16:57 Uhr – Unterhingau
Die Aitranger Staße ist aufgrund eines Baumes blockiert.

17:01 Uhr – Biessenhofen
Die Unterführung der Kaufbeurer Staße ist überflutet, ein Pkw steht im Wasser. (B16)

17:06 Uhr – Kaufbeuren
Die St 2014 ist im Bereich einer Senke überflutet.

17:08 Uhr – Unterhingau
Behinderungen auf der B12 durch einen Baum

17:09 Uhr – Kaufbeuren
Überflutung der Füssener Straße

17:13 Uhr – Biessenhofen
Überlutung der Nestle Unterführung (B16)

17:21 Uhr – Buchloe
Blitzeinschlag in das Gebäude vom Heimatmuseum. Dachziegel sind heruntergefallen, es kommt im Gebäude zu einer unklaren Rauchentwicklung.

17:43 Uhr – Lamerdingen
Mitteilung, dass bei einem Jungviehstall nach einem Blitzeinschlag ein Teil der Stallung in einer Größe von 8 x 10 m eingestürzt sei.

17:48 Uhr – Bronnen
Zwischen Bronnen und Erpfting Behinderunen wegen Ästen auf der Fahrbahn.

17:52 Uhr – Jengen
Großkörniger starker Hagelschlag

Landkreis Oberallgäu:
16:15 Uhr – Dietmannsried
Mitteilung eines Kabelbrandes / Stromausfall nach Blitzschlag in einem Anwesen

16:55 Uhr – Dietmannsried
Rauchentwicklung nach Blitzschlag aus Dachstuhl, nur geringer Schaden, Brand konnte sofort gelöscht werden.

16:57 Uhr – Lauben
Am Bahnübergang öffnen die Schranken nicht mehr. Drei Bahnübergänge sind in Folge gestört

Werbung: