20.6.2013 – Rettung aus alpiner Notlage in Klösterle

21.6.2013 Klösterle (Vorarlberg). Am 20.6.2013 wollten zwei in Deutschland wohnhafte Frauen im Alter von 47 und 48 Jahren eine Wanderung von Klösterle zur Ravensburger Hütte unternehmen.

Im Wäldle Tobel war eine Querung des gleichnamigen Baches wegen Hochwasser offensichtlich nicht möglich.

In weiterer Folge stiegen die beiden in Richtung Blisadona auf, kamen dabei in unwegsames Gelände und konnten schließlich weder vor noch zurück gehen.

Daraufhin verständigten per Handy den Notruf. Die mit Wanderstöcken und Bergschuhen ausgerüsteten Frauen wurden vom Polizeihubschrauber Libelle mittels Taubergung in Sicherheit gebracht.

Werbung: