20.4.2013 – Unfall auf B12 bei Betzigau

20.4.2013 Betzigau. Eine 29jährige Pkw-Fahrerin war heute gegen 10:50 Uhr auf der B12 von Kempten in Fahrtrichtung München unterwegs. Aus ungeklärter Ursache hielt sie in einer Pannenbucht In Höhe von Betzigau/ Lkr. Oberallgäu an.

Beim Versuch verkehrswidrig zu wenden übersah sie einen Reisebus, der ebenfalls in Fahrtrichtung München unterwegs war.

Der Busfahrer versuchte noch nach links auszuweichen, erfasste jedoch den quer zur Fahrbahn stehenden Pkw. Die Fahrerin des Pkw wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert. Die 14 Businsassen und der Busfahrer blieben unverletzt.

Zur Unfallaufnahme war die B12 von 11.00 bis 13.00 Uhr komplett gesperrt werden; der Verkehr wurde an der Anschlußstelle Wildpoldsried und der AS zur BAB A 7 abgeleitet.

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtschaden auf etwa 30.000 Euro

(PP Schwaben Süd/West; erstellt: 20.04.2013, 15.55 Uhr/ Degenhardt)

Werbung: