20.10.2019 – Unfall in Kaufbeuren

21.10.2019 Kaufbeuren. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer fuhr am späten Sonntagnachmittag auf der Melchior-Elch-Straße.

Aufgrund deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr er anschließend geradeaus über die kreuzende Mauerstettener Straße und landete dort im angrenzenden Erdbeerfeld.

Der Pkw kam erst nach ca. 20 Meter im Feld zu stehen und wurde dabei stark beschädigt. Beim Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich geschätzt auf ca. 5.000 Euro.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen aus dem Feld geborgen werden.

Den 22-jährigen Fahrzeugführer erwarten nun ein Bußgeld in dreistelliger Höhe und ein Punkt in Flensburg.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)
Werbung: