20.1.2023 – Gerutscht, Verkehrsschild in den Gegenverkehr gespickt und geflüchtet

21.1.2023 Füssen/Ostallgäu. Am Freitagabend wollte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem weißen Subaru Impreza von der Staatsstraße 2521 nach rechts in Richtung Niederried abbiegen.

Aufgrund Schneeglätte rutschte er in die dort mittig angebrachte Verkehrsinsel. Dabei spickte er ein Verkehrsschild in den Gegenverkehr und damit auf den Pkw der Geschädigten. Dessen Fahrzeug wurde an der Motorhaube beschädigt, der Sachschaden wird auf ca. 2500 Euro geschätzt.

Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

(Foto: Polizei)

Sollte jemand sachdienliche Hinweise hierzu geben können, werden diese unter der 08362/9123-0 bei der Polizei Füssen entgegengenommen.

(PI Füssen)

Werbung: