20.1.2022 – Winterliche Verhältnisse führen zu einigen Verkehrsunfällen

21.1.2022 Kempten/Oberallgäu. Am 20.01.2023, insbesondere am frühen Nachmittag, ereigneten sich zahlreiche Verkehrsunfälle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten (Allgäu).

Insgesamt waren die Streifen der PI Kempten mit der Aufnahme von 17 Verkehrsunfällen, welche im Zusammenhang mit dem teilweise starken Schneefall, und den entsprechend winterlichen Straßenverhältnisse standen beschäftigt.

Es entstanden Sachschäden in einem fünfstelligen Bereich, wobei glücklicherweise keine Personen verletzt wurden.

Besonders hervorzuheben ist, dass technische Mängel der Fahrzeuge oder das Fehlen von Winterreifen bei keinem der Verkehrsunfälle unfallursächlich war.

(PI Kempten)

Werbung: