2.7.2013 – Unfall bei Grundschule in Haldenwang

2.7.2013 Haldenwang/Oberallgäu. Heute Morgen, 02.07.2013 gegen 07:30 Uhr, kam es vor der Grundschule in Haldenwang zu einem Unfall, bei welchem sich drei Personen, darunter ein 8-jähriges Mädchen, verletzten.

Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin hatte beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Pkw übersehen. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurden die Airbags ausgelöst, wodurch ein 8-jähriges Mädchen Verbrennungen 1. Grades erlitt.

Die 43 Jährige und die 46-jährige Pkw-Lenkerin des anderen Pkw zogen sich durch den Zusammenstoß ein HWS-Syndrom zu.

Der Verkehrsunfall wird von der Verkehrspolizeiinspektion Kempten bearbeitet. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

(Quelle: PP Schwaben Süd/West, 12:00 Uhr, Gr.).

Werbung: