19.9.2013 – Unfall auf Inntalautobahn

20.9.2013 Tirol. Am 19.9.2013, um 17:44 Uhr, lenkte ein 29-jähriger österreichischer Staatsbürger einen Pkw auf der Inntalautobahn (A 12) in Fahrtrichtung Westen.

Unmittelbar vor dem Ende des Amraser Tunnels, Gemeindegebiet Innsbruck, kam es zum Verkehrsstillstand. Aufgrund einer Vollbremsung konnte er den Pkw noch rechtzeitig zum Stillstand bringen.

Ein hinter ihm fahrender 20-jähriger österr. Staatsbürger konnte seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte gegen das Heck des stehenden Fahrzeuges.

Der 29-Jährige und seine 27-jährige Beifahrerin wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Der Lenker des auffahrenden Pkws blieb unverletzt.

Werbung: