19.11.2021 – In Buchloe vor der Polizeidienststelle betrunken vom Rad gefallen

20.11.2021 Buchloe/Ostallgäu. Ein 18-jähriger Radfahrer fuhr am Freitag kurz vor Mitternacht ohne erkennbaren Grund zur Polizeiinspektion Buchloe.

Direkt vor der Dienststelle fiel er von seinem Fahrrad. Danach entfernte sich der junge Mann zu Fuß.

Durch eine Streife konnte er unmittelbar darauf festgestellt und angehalten werden.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch wahrgenommen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,4 Promille. Dies war wohl der Grund dafür, dass er vom Fahrrad fiel.

Es wurde daraufhin eine Blutentnahme bei dem jungen Mann durchgeführt.

Bei dem „Sturz“ blieb er zum Glück unverletzt.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

(PI Buchloe)

Werbung: