17.8.2013 – Unfall in Memmingen

17.8.2013 memmingen. Kurz nach Mitternacht befuhr ein Pkw-Lenker die Braunstrasse und wollte nach rechts in die Dresdener Straße abbiegen.

Kurz vor dem Abbiegevorgang sprangen vom rechten Gehweg aus mehrere Jugendliche direkt vor seinen Pkw. Um eine Kollision mit der Gruppe zu vermeiden, wich der Pkw-Lenker nach links aus und stieß in einer Sackgasse gegen eine Gartenmauer und ein Verkehrsschild.

Vom schlechten Gewissen geplagt sprangen die Jugendlichen in alle Richtungen davon. Einer der Jugendlichen trug eine schwarze Adidas-Jacke, einer ein rot oder rotgestreiftes Oberteil und ein weiterer ein helles Base-Ball-Cap. Der vierte Jugendliche hatte ein asiatisches Aussehen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3600 Euro. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen hinsichtlich der Jugendlichen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08331-1000.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich in den frühen Abendstunden des Freitags in Bad Grönenbach. Ein Angehöriger der FFW Bad Grönenbach wurde zu einem Einsatz alarmiert und fuhr darauf mit seinem Fahrrad die Bahnhofstraße entlang um zum Feuerwehrhaus zu gelangen. Leider missachtete er auf dieser Straße die Vorfahrt eines Pkw und stieß mit diesem zusammen. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Kreiskrankenhaus verbracht. Am Fahrrad und Pkw entstand ein Schaden von ca. 200 Euro.

(PI Memmingen)

Werbung: