17.11.2022 – Mann fährt unter Alkoholeinfluss und versucht auf der Dienststelle in Memmingen zu flüchten

18.11.2022 Memmingen. Am Donnerstag, 17.11.2022 gegen 23:00 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung am Ebertring Tunnel einen 63-jährigen Pkw-Lenker.

Bei der Verkehrskontrolle konnte bei ihm deutlicher Mundalkoholgeruch wahrgenommen werden. Nachdem ein freiwilliger Alkoholtest vor Ort nicht möglich war, wurde der Mann auf die Dienststelle verbracht.

Nach dem Aussteigen aus dem Polizeifahrzeug, versuchte er zunächst im Innenhof zu flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung eingeholt werden. Ein anschließend durchgeführter gerichtsverwertbarer Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Ihn erwarten nun ein mindestens einmonatiges Fahrverbot, sowie eine Geldbuße über 500 Euro.

(PI Memmingen).

Werbung: