16.9.2022 – Unfall auf der A96

17.9.2022 Weißensberg/Westallgäu. Am Freitag, 16.9.2022, stand ein 39-jähriger Österreicher um etwa 07:30 Uhr mit seinem Lkw auf dem Standstreifen der BAB A 96 in Fahrtrichtung Lindau.

Aufgrund eines technischen Problems lief aus dem Lkw Motoröl auf den rechten Fahrstreifen der Autobahn.

Der Lkw-Fahrer sowie ein 51-jähriger Wangener begannen selbständig mit dem Abbinden der Ölfläche. Dabei betraten sie auch den rechten Fahrstreifen der Autobahn.

Eine 56-jährige Frau fuhr mit ihrem Pkw langsam an dieser Gefahrenstelle vorbei. Der nachfolgende Pkw-Fahrer, ein 31-Jähriger aus Argenbühl, schätzte die Geschwindigkeit der 56-Jährigen falsch ein und fuhr auf deren Pkw auf.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Durch den Unfall wurden keine Personen verletzt. Es entstand an den Pkw und an der Leitplanke der Autobahn ein Gesamtschaden von 9.500,- Euro.

Zur Bergung der Pkw musste die Autobahn komplett gesperrt werden.

(PI Lindau)

Werbung: