16.6.2013 – Ufall auf B16 zwischen Steinbach und Stötten

17.6.2013 Stötten. Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstand gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B 16 zwischen Steinbach und Stötten.

Ein in Richtung Stötten fahrender Pkw-Fahrer setzte kurz nach Steinbach zum Überholen eines vorausfahrenden Pkw an.

Während dem Überholvorgang bog von links aus einem Feldweg ein Pkw-Fahrer in die B 16 ein.

Um einen Frontalzusammenstoß mit dem einbiegenden Pkw zu vermeiden, zog der Überholer sein Fahrzeug nach rechts und streifte dabei den überholten Pkw.

Zu einer Berührung mit dem einbiegenden Pkw kam es nicht. Alle unfallbeteiligten Fahrzeugführer blieben bei dem Verkehrsunfall unverletzt.

(PI Marktoberdorf)

Werbung: