15.7.2013 – Unfall am “Großen Krottenkopf”

16.7.2013 Tirol. Eine 45 jährige deutsche Urlauberin befand sich am 15.7.2013, gegen 13:30 Uhr, beim Aufstieg zum “Großen Krottenkopf” in den Allgäuer Alpen.

Ca. 100 Meter vom Gipfel entfernt verlor die Frau am Steig das Gleichgewicht und stürzte rund 5 Meter in ein darunter liegendes Schneefeld ab.

Sie rutschte in weiterer Folge ca. 100 Meter das Schneefeld hinunter und kam bei einem Fels zum Stillstand. Sie zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Nachkommende Bergsteiger, welche den Vorfall beobachtet haben, setzten einen Notruf ab.

Die Leitstelle Tirol entsandte daraufhin den RK2 Notarzthubschrauber zum Unfallsort. Dieser führte die Bergung der Frau durch. Sie wurde ins Krankenhaus nach Kempten geflogen.

Werbung: