15.6.2013 – Verkehrsunfall auf der B19

16.6.2013 Waltenhofen. Am Samstagmittag sorgte ein verunfallter Viehtransport für einen kilometerlangen Rückstau auf der B19.

Ein Pkw-Fahrer, der einen Viehanhänger mit insgesamt 4 Rindern mit sich führte, geriet kurz vor der Ausfahrt Niedersonthofen ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Der Anhänger kippte dabei zur Seite um und stellte sich quer über die gesamte Fahrbahn auf. Alle Rinder kamen mit dem Schrecken davon und konnten noch am selben Abend auf der Alm abgeliefert werden. D

ie Bergungsarbeiten des verunfallten Gespanns zogen sich über mehrere Stunden hinweg. Der Verkehr kam vollkommen zum Erliegen. Erst nachdem die Fahrbahn durch die Straßenmeisterei gereinigt wurde, konnte der Verkehr durch die Polizei wieder freigegeben werden.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Werbung: