15.6.2013 – Unfallflucht in Sonthofen

16.6.2013 Sonthofen. Am Samstagmorgen erschien ein Verkehrsteilnehmer bei der Polizeiinspektion und gab an, dass sein Pkw soeben beschädigt wurde und die Fahrerin sich vom Ort des Geschehens einfach entfernte.

Er stellte zuvor sein Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Stadtmitte ab und ging weg, neben ihm parkte der Wagen einer jungen Frau, welche auf dem Rücksitz lag und schlief.

Als er nach fünf Minuten zurück kam, sah er den zuvor neben ihm parkenden Pkw gerade wegfahren, merkte sich aber das Kennzeichen. Bei genauerer Betrachtung seines Wagens stellte er eine frische Beschädigung an der Türe fest, die offensichtlich beim Aussteigen der jungen Frau aus dem Nebenfahrzeug verursacht worden ist.

Beamte der Polizei Sonthofen fuhren zur Verdächtigen. Die junge Dame gab zu, zuvor auf dem Parkplatz gewesen zu sein, konnte sich aber an eine Beschädigung nicht erinnern. Da bei ihr zudem Alkoholgeruch festzustellen war, wurde ihr ein Alkotest angeboten, den sie aber verweigerte.

Es erfolgte die Anordnung zur Blutentnahme. Gegen die Fahrerin wird nun wegen Verdacht der Verkehrsunfallflucht und Fahren unter Alkoholeinfluss ermittelt.

(PI Sonthofen).

Werbung: