15.6.2013 – Unfall in Lech

16.6.2013 Lech (Vorarlberg). Am 15.6.2013, um 16:20 Uhr, fuhr ein 60-jähriger Mann aus Großbritannien mit dem PKW auf der L 198 Lechtalerstraße in Richtung Warth.

Bei Straßenkilometer 14,63 km kam dem PKw-Lenker ein 61-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden entgegen. Aufgrund einer Engstelle konnte der Motorradfahrer nicht mehr ausweichen und fuhr in den PKW.

Dabei schleuderte es den Motorradfahrer auf die am rechten Straßenrand befindliche Felswand.

Er wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber C8 in das KH Feldkirch geflogen. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Aufgrund des Verkehrsunfalles war die L 198 für ca. zwei Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt.

Werbung: