15.6.2013 – Unfall in der Galitzenklamm

16.6.2013 Amlach (Tirol). Am 15.6.2013, um 17:15 Uhr, verlor ein Kletterer (39) im Klettersteig in der Galitzenklamm, Gemeindegebiet Amlach, aufgrund eines Schuhbandrisses den Halt und fiel ca. ein- bis eineinhalb Meter in die Sicherung des Klettersteigsets, wobei er mit dem Rücken bzw. der linken Körperseite gegen den Felsen prallte und sich an der linken Seite zwei Rippen brach.

Der Alpinist wurde vom alarmierten Notarzthubschrauber mittels Bergetau geborgen und in das Bezirks-krankenhaus Lienz geflogen.

Werbung: