15.1.2023 – Fahrten unter Drogeneinfluss in Kempten

16.1.2023 Kempten (Allgäu). Am frühen Sonntagabend stellten Beamte der Polizeiinspektion Kempten im Rahmen einer Verkehrskontrolle eines 27–jährigen Mannes, der mit seinem Pkw im Stadtgebiet Kempten unterwegs war, Hinweise auf einen vorangegangenen Drogenkonsum fest. Ein daraufhin durchgeführter Drogtenvortest bestätigte den Verdacht.

Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Den Betroffenen erwarten nun ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.

(PI Kempten)

KEMPTEN. Am 15.01.2023 wurde ein Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Stephanstraße in Kempten unterzogen. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von THC stand. Dies wurde durch einen Drogentest bestätigt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Es wurde eine Blutentnahme von einem Arzt durchgeführt. Den Fahrer erwarten nun 500 Euro Geldbuße und einen Monat Fahrverbot, wenn der Bluttest ebenfalls positiv auf THC sein sollte.

(Foto: Polizei)

(VPI Kempten)

Werbung: