14.9.2013 – Unfall in St. Florian am Inn

14.9.2013 St. Florian am Inn/Oberösterreich. Ein alkoholisierter 26-jähriger Arbeiter krachte am 14. September 2013 in St. Florian am Inn mit seinem Auto gegen einen Hausmauser und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Der Mann aus Brunnenthal fuhr gegen 5 Uhr mit seinem Auto auf der Eferdinger Starße Richtung Taufkirchen an der Pram. In einer Linkskurve im Ortschaftsbereich von Unterteufenbach kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Gartenmauer.

Durch die Wucht des Anpralls wurde der Wagen des Arbeiters zurück auf die gegenüberliegende Straßenseite und dort gegen einen abgestellten PKW geschleudert. Der 26-Jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Werbung: