14.9.2013 – Schlägerei in Kempten

15.9.2013 Kempten im Allgäu. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es in den frühen Morgenstunden des Samstags im Innenstadtbereich.

Ein 18-Jähriger aus dem Oberallgäu, der auf dem Nachhauseweg war, hörte einen Ausspruch und fühlte sich durch diesen beleidigt.

Er ordnete den Ruf zwei Frauen aus Kempten zu und ging in der Folge auf beide los. Es kam zu Schlägen seitens des 18-Jährigen, wodurch die 33- und 46-jährigen Frauen leicht verletzt wurden.

Die Frauen und weitere anwesende Zeugen verständigten im Anschluss daran die Polizei. Da sich der mit über 2 Promille alkoholisierte Jugendliche beim Eintreffen der Beamten immer noch aggressiv zeigte, wurde er zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung, von wem die Beleidigung letztendlich stammte, muss noch ermittelt werden.

(PI Kempten)

Werbung: