12.1.2023 – Unfall auf der B19 bei Sigiswang

13.1.2023 Ofterschwang/Oberallgäu. Am Donnerstagnachmittag wurden Anwohner der B 19 in Höhe Sigiswang durch einen lauten Knall aufgeschreckt und wählten den Notruf.

Wie sich herausstellte, war ein 82-jähriger Pkw-Fahrer auf der B 19 in Richtung Oberstdorf unterwegs gewesen.

Wie er selber angab, geriet er aufgrund Sekundenschlafs immer weiter auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Pkw eines entgegenkommenden 59-Jährigen zusammen.

(Foto: Polizei)

Während der Unfallverursacher nach 50 Metern Schleifspur auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kam, wurde das andere Fahrzeug rechts von der Straße geschleudert und kam gleich in der Nähe der Anstoßstelle zum Stehen.

Bei dem Unfall wurde der jüngere Fahrer verletzt und durch Ersthelfer an der Unfallstelle bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes gleich versorgt. Die drei Insassen des unfallverursachenden Fahrzeugs blieben unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 21.000 Euro.

Die B 19 war für eine Stunde komplett gesperrt.

(PI Sonthofen)  

Werbung: