11.6.2013 – Feuer in Waal – Emmenhausen

11.6.2013 Waal. Nach einer ersten Mitteilung an die Integrierte Leitstelle Allgäu um 02:50 Uhr steht in der Bergstraße in Emmenhausen – Waal ein Stadel im Vollbrand. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hat der Brand bereits auf das Wohngebäude des dazugehörigen landwirtschaftlichen Anwesens übergegriffen.

Der Stadel ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt, der Wohntrakt steht im Vollbrand. Die Bewohner, ein 76- und 77-jähriges Ehepaar haben selbständig das Anwesen verlassen und blieben körperlich unverletzt. Weitere Personen sind in dem Anwesen nicht wohnhaft. Die Brandursache ist noch unbekannt. Der Schaden kann noch nicht näher beziffert werden, dürfte aber nach ersten Schätzungen mehrere Hunderttausend Euro betragen.

Etwa 300 Meter entfernt hat es einen weiteren Brand gegeben. Hier ist ein Trafohäuschen niedergebrannt. Ursache dürfte nach Einschätzung der Feuerwehr hier eine Rückkopplung/Überlastung auf Grund des ersten Brandes sein.

Werbung: