11.2.2020 – Unfall zwischen Börwang und Obergünzburg

12.2.2020 Börwang. Am Dienstag, 11.2.2020, gegen 19:25 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der St 2055 von Börwang kommend in Richtung Obergünzburg, als er bergauf in einer Linkskurve aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Leitpfosten und ein Kilometrierungsschild überfuhr und im Graben rechts neben der Fahrbahn zum Stehen kam.

Der Fahrer kam leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 3.500 Euro.

Wieso der junge Mann von der Fahrbahn abkam, ist bislang nicht geklärt.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: