10.8.2013 – Unfall auf A96

10.8.2013 Bad Wörishofen. Am frühen Morgen des 10.8.2013 ereignete sich auf der A 96 in Fahrtrichtung Lindau kurz nach dem Freizeitpark ein schwerer Verkehrsunfall.

Der 46-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Bosnien-Herzegowina kam aus bislang nicht bekannter Ursache zu weit nach links, streifte gegen den Bordstein und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich beim Anprall gegen die Leitplanke und blieb zwischen den Bäumen hängen.

Der schwerverletzte Bosnier war eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Türkheim und Bad Wörishofen befreit werden. Der 24-jährige Beifahrer, ebenfalls aus Bosnien, konnte sich leichtverletzt selbst aus dem Wrack befreien.

Der Verkehr war für die Dauer von drei Stunden beeinträchtigt, zeitweise betrug der Stau ca. zwei Kilometer. Am Kleintransporter entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Der Schaden an Einrichtungen der Autobahn liegt bei ca. 3000 Euro. (APS Memmingen)

Werbung: