10.8.2013 – Bergunfall an der Sonnenspitze

11.8.2013 Mieming (Tirol). Am 10.8.2013 war ein 36-jähriger deutscher Urlauber zum Bergwandern im Mieminger Gebirge im Gemeindegebiet von Mieming unterwegs.

Er stieg gegen 12:45 Uhr die Sonnenspitze am südlichen “Normalweg” ab, als er in einer Seehöhe von ca. 2.250m aus noch nicht geklärter Ursache vom Weg ca. 70m in eine Rinne stürzte und schwer verletzt liegen blieb.

Sein Begleiter verständigte über Hilferufe weitere Wanderer, welche den Notruf absetzten.

Der Mann wurde schwer verletzt durch das Team des Martin2 geborgen, in die Klinik nach Murnau geflogen und dort stationär aufgenommen.

Werbung: