10.10.2017 – Unfall in Lindau

11.10.2017 Lindau. Am 10.10.2017, gegen 13.00 Uhr, führte ein Baumaschinenführer Arbeiten an der Thierschbrücke in Lindau durch.

Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah er hierbei einen auf sich zulaufenden Fußgänger und überfuhr dessen Fuß mit dem Reifen der Baumaschine.

Der Fußgänger zog sich hierbei Beinverletzungen zu, so dass er ins Krankenhaus verbracht werden musste.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei Lindau stellte sich indes heraus, dass der verantwortliche Baumaschinenführer nicht im Besitz einer erforderlichen Berechtigung zum Führen des Fahrzeugs war.

Neben dem Vorwurf der Fahrlässigen Körperverletzung muss sich der Mann auch nun noch wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)

Werbung: