1.6.2013 – Klettersteigunfall in Umhausen

2.6.2013 Umhausen (Tirol). Am 01.06.2013, gegen 12:45 Uhr, stürzte ein 53-jähriger Deutscher im oberen Drittel des Stuibenfallklettersteiges in Umhausen ca 2 Meter in die Seilsicherung und verletzte sich dabei im Bereich des linken Knies unbestimmten Grades.

Da er wegen der Verletzung und des Erschöpfungszustandes die Tour nicht mehr fortsetzen konnte, setzte in weiterer Folge ein Gruppenmitglied einen Notruf ab.

Die Bergrettung Umhausen konnte den Verletzten schließlich per “Mannschaftsflaschenzug” nach oben bergen und dem Roten Kreuz übergeben. Zum Unfallszeitpunkt herrschte starker Regen und Wind, weshalb auch eine Bergung mittels Notarzthubschrauber nicht möglich war. Der 53-jährige war ordnungsgemäß mit einem Klettersteigset, Helm und festem Schuhwerk ausgerüstet.

Werbung: