1.12.2021 – Maskenverweigerer leistet in Ottobeuren Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

2.12.2021 Ottobeuren/Unterallgäu. In den frühen Nachmittagsstunden des Mittwochs, 1.12.2021, wollte ein 47-jähriger Mann in der Postfiliale eines Verbrauchermarktes in Ottobeuren ein Paket abholen.

Nachdem er keine Maske trug, wurde er vom Filialleiter aufgefordert, die Örtlichkeit zu verlassen.

Dieser Aufforderung kam er nicht nach, weshalb zur Unterstützung eine Polizeistreife angefordert wurde.

Diese forderte erneut den Mann auf, die Filiale zu verlassen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Er lehnte dies ab, sodass er zunächst von dem Polizeibeamten Richtung Ausgang geschoben wurde.

Anschließend ließ er sich fallen und wehrte sich gegen die Maßnahme, indem er die Hände verschränkte und wegzog.

Letztendlich nahmen die Beamten ihn in Gewahrsam und brachten ihn zur Polizeiinspektion.

(PI Memmingen)

Werbung: