1.10.2013 – Unfall bei Ramsau

1.10.2013 Ramsau/Niederösterreich. Ein 79-jähriger Mann aus dem Bezirk Zwettl fuhr am 1. Oktober 2013, gegen 07:00 Uhr, mit einem Pkw auf der LB 38 im Ortsgebiet von Ramsau, von Neupölla kommend in Fahrtrichtung Fuglau.

Er dürfte vermutlich von der Sonne geblendet worden sein und folglich den Beginn einer Linkskurve übersehen haben. Der Pkw kam rechts von der Fahrbahn ab, schlitterte über eine Böschung und prallte mit der Front gegen einen am Straßenrand angebrachten Betonschacht.

Der Pkw-Fahrer zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung in das Landesklinikum Horn gebracht.

Werbung: