1.10.2013 – Unfall bei Gloggnitz

1.10.2013 Gloggnitz/Niederösterreich. Am 1. Oktober 2013, gegen 13.00 Uhr, lenkte ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Neunkirchen einen Lkw auf der LB 27, aus Richtung Gloggnitz kommend in Richtung Schlagl, durch das Gemeindegebiet von Gloggnitz und wollte die Kreuzung mit der L 134 in gerader Richtung übersetzen.

Zur gleichen Zeit lenkte eine 58-jährige Frau aus dem Bezirk Wien-Umgebung einen Pkw auf der L 134. Bei der Kreuzung mit der LB 27 hielt sie kurz an und bog anschließend auf diese in Richtung Gloggnitz ein.

Dabei dürfte sie den Lkw übersehen haben und es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Die 58-jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung in das Landesklinikum Neunkirchen verbracht.

Werbung: