Nachrichten: Allgäu-Nachrichten

Abwechslungsreiches Kinderprogramm in der Satdtbücherei Wangen

23.7.2019 Wangen im Allgäu. Damit in den großen Ferien kleine Langeweile aufkommt, bietet die Stadtbücherei wieder ein vielseitiges Programm für Kinder an. Es liegt hübsch gestaltet und gedruckt in der Stadtbücherei aus.

„Die ersten beiden Veranstaltungen sind schon beinahe voll“, sagt Susanne Singer. Kein Wunder in den ersten Wochen kommen auch immer die Kinder des Ferienprogramms von MTG und Stadt Wangen zum Kinderprogramm in die Stadtbücherei.

Am Dienstag, 30. Juli 2019, um 10 Uhr steht dabei in Kooperation mit dem Lichtspielhaus Sohler der Film „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ auf dem Programm. In 105 Minuten wird die Geschichte von dem Baby erzählt, das in einem Paket auf der Insel Lummerland ankommt und später bei Lukas, dem Lokomotivführer, in die Ausbildung geht. Gemeinsam bestehen die beiden tolle Abenteuer auf hoher See und in großen Wüsten und kommen dabei bis nach China. Geeignet für Kinder ab 6 Jahren, Eintritt: 3 Euro.

Eine Woche später am Dienstag, 6. August 2019, um 10 Uhr, zeigt das Moussong Theater „Der Zauberlehrling“ nach Johann Wolfgang von Goethe. Wieder beginnt das Abenteuer mit einer Kiste: In ihr wohnt Amalie, die Kröte von Goethe, die vom übermütigen Zauberlehrling erzählt, der sich aus Versehen aus seinem eigenen Gedicht gezaubert hat. Natürlich muss alles unternommen werden, damit er wieder ins Land der Bücher zurückkommen kann. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren, Dauer 60 Minuten, Eintritt 2 Euro.

Für Kinder ab vier Jahren ist das Stück „So weit oben“ gedacht. Es erzählt die Geschichte von einem Haus, in dessen oberem Stockwerk am Fenster ein Kuchen lecker duftet. Der Bär, das Schwein, der Hund, der Hase, und der Frosch möchten davon naschen. Aber wie sollen sie hinkommen, wenn es keine Leiter gibt? Darauf gibt das Figurentheater Pantaleon am Dienstag, 13. August 2019, um 10 Uhr eine Antwort. Dauer 40 Minuten, Eintritt 2 Euro.

Viel Spaß verspricht das Clowntheater Daniel Wangler mit der „Quatscholympiade“ am Dienstag, 20. August 2019, um 10 Uhr. Kinder ab 5 Jahren werden sich sicher sehr amüsieren, wenn Opa Jung mit Manfed Muskel, Bob Bommelmütze und allen Kindern, die Lust haben, eine Quatscholympiade veranstaltet. Da gibt es lauter tolle Disziplinen wie Zeitlupenwettlauf, Eistanz oder Teebeutelweitwurf. Dauer 45 Minuten, Eintritt 2 Euro.

Einen ganz neuen Weg beschreitet die Stadtbücherei mit den Bee-Bots am Dienstag, 27. August 2019, um 10 Uhr. Dieser Workshop vermittelt Sechs- bis Neunjährigen spielerisch unter fachlicher Anleitung den Einstieg ins Programmieren. Dazu dienen kleine Bodenroboter, die optisch Bienen nachempfunden sind und mittels Pfeiltasten gesteuert werden können. Mit den Bee-Bots können sich die Kinder auf Schatzsuche begeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Dauer 90 Minuten, Eintritt 2 Euro.

Schon ausgebucht ist der Handlettering Workshop am Dienstag, 3. September 2019, um 10 Uhr. Unter fachkundiger Anleitung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihrer eigenen Schrift spielen.

Zu den sommerlichen Höhepunkten in der Bücherei gehört auch die Teilnahme an der Kulturnacht am Freitag, 2. August 2019. Um 19:45 Uhr liest Fanny Mas aus Bregenz aus dem bekannten Bilderbuch „Swimmy“ und untermalt die Texte mit passender Akkordeonmusik. Eintritt frei

Info: Die Stadtbücherei empfiehlt aus Erfahrung, die Karten im Vorverkauf in der Bücherei zu erstehen. Öffnungszeiten sind Dienstag und Donnerstag jeweils 11 bis 18.30 Uhr, Mittwoch und Freitag von 9 bis 18:30 Uhr und Samstag von 9 bis 13 Uhr.

Werbung:

Mehr Nachrichten: Allgäu-Nachrichten

211.616 Euro für die Vereinsarbeit 2019 im Unterallgäu

22.7.2019 Landkreis Unterallgäu. Viele Sport- und Schützenvereine im Landkreis erhalten jetzt wieder erfreuliche Post vom Landratsamt: Die Vereinspauschale für das Jahr 2019 wird ausbezahlt. Insgesamt bekommen in diesem Jahr 114 Vereine eine Summe von 211.616 Euro.… Weiterlesen

Naturschutzkontrollen am Schrecksee

22.7.2019 Sonthofen. Die Polizei Sonthofen führte vergangene Woche die ersten Kontrollen am Schrecksee durch.

Hierbei wurden mehrere Personen angetroffen, die im unmittelbaren Bereich des Sees zelteten. Dies ist im Naturschutzgebiet „Allgäuer Hochalpen“ zum Schutz der Wildtiere und der Pflanzenwelt nicht erlaubt.… Weiterlesen

Gründerwettbewerb Kaufbeuren

22.7.2019 Kaufbeuren. Kaufbeuren geht neue Wege gegen Leerstände.
Der Gründerwettbewerb Kaufbeuren unterstützt neue Geschäftsideen für die Altstadt.

Unter dem Motto #platzdafürDeineIdee startet die Stadt Kaufbeuren mit der Consilio Unternehmensberatungs-GmbH und der Kreis- und Stadtsparkasse eine große Freiraumoffensive und richtet einen Gründerwettbewerb aus.… Weiterlesen

Ausschuss besichtigt Sternwarte in Ottobeuren

22.7.2019 Landkreis Unterallgäu. Die Sternwarte in Ottobeuren lockt seit Jahren viele Besucher an. Um diesem Andrang gerecht zu werden, wurde die Einrichtung in den vergangenen Jahren erweitert – unter anderem mit Geldern des Landkreises.… Weiterlesen

21.7.2019 – Körperverletzung im Skyline-Park

22.7.2019 Rammingen. Am Sonntagnachmittag kam es bei einem Fahrgeschäft des Skyline-Parks zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 38-jährigen Frau aus Mering und einem 43-jährigen Augsburger.

Die Frau versuchte lediglich einen Streit zwischen ihrer Tochter und dem Sohn des Augsburgers zu schlichten.… Weiterlesen

21.7.2019- Unfall zwischen Wasserburg und Bettnau

22.7.2019 Bodolz. Ein schwerwiegender Fahrradunfall ereignete sich am Sonntagabend zwischen Wasserburg und Bettnau.

Ein 60-jähriger Mann war mit seiner Frau auf dem Fahrrad unterwegs. Sie befuhren eine abschüssige Strecke, als der Mann aus bisher ungeklärter Ursache alleinbeteiligt zu Sturz kam.… Weiterlesen

21.7.2019 – Unfall in Waal

22.7.2019 Waal. Sonntagvormittag bog eine 21-jährige Frau mit ihrem Pkw aus der Gewerbestraße in die Jengener Straße ein.

Sie übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Pkw einer 38-Jährigen.

Bei dem folgenden Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrzeuglenkerinnen.… Weiterlesen