Zeugensuche nach Schlägerei in Memmingen am 13.9.2021

16.9.2021 Memmingen. Am Montag, 13.9.2021, gegen 19:10 Uhr, war es im Stadtwald im Memminger Süden zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen gekommen.

Bisherige Ermittlungen ergaben, dass zunächst zwischen zwei Beteiligten ein Treffen vereinbart wurde, bei dem einer der Täter weitere Freunde mitbrachte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Geschädigte wurde durch die Gruppe an der Tatörtlichkeit zusammengeschlagen, wobei auch ein Schlagring eingesetzt wurde.

Im Laufe der körperlichen Auseinandersetzung fügte einer der Täter dem 17-jährigen Opfer eine Stichverletzung am Oberarm zu.

Die Täter flüchteten im Anschluss vom Tatort.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung nahmen Beamte zwei Tatverdächtige im Nahbereich fest.

Der Geschädigte wurde vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt und im Anschluss in das naheliegende Klinikum gebracht.

Der Jugendliche erlitt glücklicherweise keine lebensbedrohlichen Verletzungen.

Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Zeugen, welche im Vorfeld Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zur Klärung der Tat angeben können, werden gebeten sich unter der Tel. 08331/100-0 an die Polizeiinspektion Memmingen zu wenden.

(PI Memmingen)

Werbung: