Woche der Demenz im Oberallgäu 2021

Freitag, 17. September 2021bisSonntag, 26. September 2021

8.9.2021 Landkreis Oberallgäu. Mit mehreren Aktionen und Veranstaltungen nehmen verschiedene Organisationen aus dem Oberallgäu und auch der Landkreis an der zweiten Bayerischen Demenzwoche teil, die vom 17. bis 26. September in ganz Bayern stattfindet.

Besonders in diesem von der Corona-Pandemie geprägten Jahr möchte das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege an die Erfolge von 2019 anknüpfen, die Gesellschaft zum Thema Demenz sensibilisieren sowie die Bevölkerung und interessierte Fachkreise vor Ort über das Krankheitsbild und die Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen informieren.

Folgende Aktionen sind bereits fest eingeplant bzw. konkret terminiert, weitere werden noch dazu kommen. Die Zugangsregelungen und –beschränkungen sind im Moment stark abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Zahlen. Diese können entweder bei dem jeweiligen Veranstalter oder beim Landratsamt in den Tagen vor der betreffenden Veranstaltung erfragt werden.

Freitag, 17. September, 16.00 – 18.00 Uhr, Foyer des Landratsamtes: Vortrag von Peter Wißmann, langjähriger Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter von Demenz Support Stuttgart, der in die Gedanken und Maßnahmen der 2020 verabschiedeten Nationalen Demenzstrategie einführen wird, mit dem speziellen Fokus, was wir als Landkreis bzw. als Kommune tun können, um Menschen mit Demenz ein selbstbestimmtes und weitgehen normales Leben dort zu ermöglichen, wo sie zu Hause sind; Anmeldung erforderlich unter 08321/612 154 oder 612 153.

Donnerstag, 16. September, 17.00 bis 19.00 Uhr, Caritas Sozialzentrum Sonthofen: „Demenz im Spielfilm“ via Livestream; anschließend Informationsmöglichkeit zum Thema Demenz mit den Mitarbeiterinnen der Caritas; Anmeldung erforderlich unter 08321/660122.

Dienstag, 21. September, 20.00 bis 21.30 Uhr (Ausweichtermin Donnerstag, 23. September), Innenhof des Landratsamtes: Freiluftkino „Honig im Kopf“; die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt; bei kühler Witterung sollten die Besucher Decken und warme Jacken mitbringen – aktuelle Informationen gibt es unter 08321/612 153 oder auf der Homepage des Landratsamtes – Fachstelle für Senioren.

Mittwoch, 22. September, 15.00 – 17.00 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus Oberstaufen: Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht/Betreuungsverfügung; Veranstalter: Demenzhilfe Oberstaufen; anschließend gemütlicher Austausch bei Kaffee und Kuchen sowie Informationen zu den Themen Pflege und Demenz; Anmeldung erforderlich unter 08386/326 190.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Da die Entwicklung der Corona-Pandemie sowie der erforderlichen Einschränkungen nicht vorhersehbar ist, kann es noch zu Änderungen bei einzelnen Veranstaltungen bzw. der Zugangsvoraussetzungen kommen.

Werbung: