“Unser Landkreis blüht auf” 2013

23.4.2013. Lindau (Bodensee). Die Gemeinden in den Landkreisen Lindau und Unterallgäu sowie die Stadt Memmingen wollen diesen Sommer Farbe bekennen und ihre Gemeindeflächen verschönern.

Verwandelt werden mit der Aktion „Unser Landkreis blüht auf“ Grün- und Brachflächen in bunte Wildblumenwiesen, die voraussichtlich im Juli in voller Blüte stehen werden.

Ausgesät wird im Mai beispielsweise auf Kreisverkehrsinseln, vor Gemeindehallen und anderen gemeindlichen Flächen. Hauptsponsor des auf drei Jahre angelegten Projektes ist die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim. Aber auch die Landkreise und Städte leisten einen Beitrag. Dadurch können die Gemeinden nicht nur das Saatgut kostenlos erhalten, sondern sich auch individuell beraten werden.

Wir schließen mit der Aktion an den Schulwettbewerb „Unsere Schulen blühen auf“ an, der im letzten Sommer großen Erfolg hatte,“ so Landrat Elmar Stegmann, der heute den Startschuss für die Aktion gab und eine erste Blumenwiese an der Turnhalle des Valentin-Heider-Gymnasiums eingesät hat. Auch der Initiator und Kreisfachberater Bernd Brunner freut sich sehr, dass die Aktion weitergeht. Er sieht neben den optischen auch ökologische Vorteile: „In Wildblumenwiesen herrscht eine große Vielfalt an Pflanzen, Insekten und anderen Tieren. Somit wird zum Artenschutz dieser, meist bedrohten, Lebewesen beigetragen.“

Landrat Elmar Stegmann dankte der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim für das große Engagement. Es kommen nicht nur Gemeinden in den Genuss von Wildblumensamen. Auch Schulen, Kindergärten und Obst- und Gartenbauvereine beteiligen sich. Ebenso können Sparkassenkunden zum Erfolg der Aktion beitragen. Sie erhalten ab Mai in den Filialen kleine Samentütchen – so lange der Vorrat reicht –, die im eigenen Garten ausgesät werden können. „Unser Landkreis blüht auf“ ist nicht nur eine tolle Aktion, die wir gerne unterstützen,“ erläuterte Bernd Fischer, Mitglied des Vorstands, das Engagement der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim. „Wir identifizieren uns mit der Region und sehen darin auch ein Stück Lebensqualität und eine sehr gute Gelegenheit einen Beitrag zur Aufwertung des schon sehr schönen Landschaftsbildes zu leisten.“

Werbung: